Mitsegeln auf der Schlei und der Ostsee

Die Schiffe

Mitsegeln können Sie

auf der  "Johnny B. Goodes" mit Skipper Olaf

oder

auf der "Lomo" mit Skipper Günni

Die beiden sicheren und komfortablen Schiffe sind wendig und schnell.
Fünf Erwachsene finden ausreichend Platz zum Schlafen, Essen, gemütlichen Beisammensein
und natürlich für einen ungetrübten Segelgenuss.

Die "Johnny B. Goodes"

Bei der "Johnny B. Goodes" handelt es sich um ein schwedisches Schiff

von Typ Maxi 95

Die komplette Ausstattung des Schiffes ermöglicht es uns auch

einige Nächte vor Anker zu liegen und trotzdem auf nichts

verzichten zu müssen - Dank Dinghi (Beiboot) muß nicht einmal

auf den Landausflug verzichtet werden.

Riss der "Johnny B. Goodes" 

Technische Daten der Maxi 95

Länge über alles: 9,5m

Verdrängung: 4,5 t

Großsegel: 17m²

Genua 1: 27m²

Spinnacker: 95m²

Kojen: 6

Frischwasser: 100l (Druckwasseranlage = fließendes Wasser)

Motor: VolvoPenta 23PS

Dieseltank: 100l

Das Schiff ist Baujahr 1978 und technisch auf einem aktuellen Stand.

Zum Frühjahr 2011 kommen erstmals neue Segel und eine neue Rollfockanlage zum Einsatz.

Jahr für Jahr werden immer wieder Dinge ersetzt und gegen Technik der neuesten Generation ausgetauscht. Auch Pinsel & Co. kommen jeden Winter auf ihre Kosten. Die umfangreiche Ausstattungsliste gibt weitere Auskunft über den kompletten Zustand des Schiffes:

Ausstattungsliste:

Interieur:

Kühlschrank, Warmwasser, Nasszelle mit WC und Duschmöglichkeit, 2-Flammen Herd, Radio mit CD / MP3, 230V Umrichter, UKW Sprechfunk mit DSC

Exterieur:

Mittelcockpit, Glas-Windschutzscheibe, Sprayhood, Kuchenbude, Dinghi, E-Ankerwinsch, Grill, umlaufende Reling, Badeleiter, grosser Cocpittisch, Heizung

Navigation:

GPS, Selbssteueranlage, LOG, LOT, Windmesser, Kartenmaterial und Navigationsbesteck

Besegelung:

Großsegel mit Einhandreff, Rollgenua, Spinnaker,

Sonstiges:

Rettungswesten, z.T. Lifebelt, Fernglas,

Schiffsführer der "Johnny B. Goodes" ist

Skipper Olaf

Mit über 20 Jahren Segelerfahrung gestalte ich den Törn individuell nach Ihren Bedürfnissen.

Die "Lomo"

Bei der Lomo handelt es sich um ein französisches Schiff vom Typ Jeanneau Attalia 32.

Technische Daten:

Baujahr 1984
Länge ü.a.: 9,60 m
Breite: 3,20 m
Tiefgang: 1,75 m
Verdrängung: 3,9 t
Großsegel: 16 m²
Genua 1: 28 m²
Spinnaker: 88 m²
Kojen: 6

Frischwassertank: 250 l (Druckwasseranlage = fließendes Wasser)
Motor: Bukh DV 20 (21 PS)
Dieseltank: 45 l

Ausstattungsliste:

Interieur:
Teak-Ausbau im ganzen Schiff
3 Kabinen (Vorschiff: Doppelkoje, Salon: 2 Einzelkojen mit Verbreiterungsmöglichkeit, Achterschiff: Doppelkoje
Salon mit Panorama-Blick
Sanitärraum mit Waschbecken/Spiegel und WC
3-flammiger Gasherd mit Backofen, 3 Kühlboxen, Heizung
Radio, CD-Player
Großer, 2-teiliger Salon-Tisch (klappbar)
Großer Cockpit-Tisch


Exterieur:

Cockpit, Großer Cockpit-Tisch, Pinnen-Steuerung, Sprayhood, Kuchenbude (Cockpit-Zelt), 2 Anker, Bord-Außengrill, umlaufende Reling, Badeleiter, Dusche, Solar-Panel, Dinghi


Navigation:

Kartenmaterial, Navigations-Besteck, GPS, Bb- und Stb-Kompass, Handpeil-Kompass, Autohelm-Selbssteueranlage, UKW-Funkgerät, LOG, LOT

Besegelung:

Großsegel, Roll-Genua, Spinnaker


Sonstiges:

Rettungswesten, z.T. Lifebelt, Rettungsring, Fernglas, Nebelhorn, Flaggen

Schiffsführer der "Lomo" ist

Skipper Günni